Zurück zu KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

Antwort auf: KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi? Antwort auf: KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

#49280
Rincewind

Hallo!

Es ist wie immer eine Frage der persönlichen Neigungen. Leider kann eine Verkostung bei dir oder deinen Eltern nicht durchgeführt werden…

Ich habe die Illumni 15 BR leihweise bei mir eine Zeitlang stehen gehabt, die SB15 STC hatte ich für meine Schwiegermutter gebaut und die Chorus 51 wurde bei Sparky vs. Illumni 15 BR gehört.

1. SB15STC: Top Bausatz, gefällt mir ausgesprochen gut. Bei meiner Schwiegermutter hängen die SB15 STC am NAD 314 und lassen nichts vermissen. Der Raum ist ca. 23 qm groß
2. Die Illumni 15 BR kann in 14qm Altbau-Raum überzeugen, in größeren Raum ca. 24qm gehen die kleinen Kistchen unter. Wenn es kein Altbau ist, könnte es mit der Illumni in größeren Raum auch gehen. Diese Box ist verdammt Pegelfest und man kann die mit Watt(s) prügeln.
3. Die Chorus 15 hat einen komplett anderen Charakter als die SB Reihen. Dennoch eine sehr überzeugende Darstellung. Beim Hören der Illumni 15 und der Chorus 51 in einem Raum mit Sparky kam die Frage auf ob der Aufpreis von 100€ notwendig ist. Meine Antwort: ja, wenn man sich eine bessere Auflösung als bei der SB Reihe wünscht und den SB Charakter nicht verlieren will.

Vorschlag: Schau dir die SB15 STC an und stecke das gesparte Kleingeld in einen ordentlichen Verstärker.

Grüße
Rincewind

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/49280/