Zurück zu Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

Antwort auf: Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer? Antwort auf: Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

#4945
Istvan

Danke für die nächtlichen Antworten. So richtig lässt mich das Thema im Moment nicht schlafen und ich sauge jede Minute mehr Infos auf. Um zukünftig nicht ganz doof dazustehen hab ich mir auch noch etwas Literatur bestellt. Bis dahin kann ich aber trotzdem leider nicht ruhig sitzen und die Zweifel nagen an meiner Konzentrationsfähigkeit auf meine Arbeit.

@Udo: Der Ausdruck Reflex war meiner Unwissenheit geschuldet. Da die Duette Top ja im Original eine Transmissionsline ist, würde ich sie auch so planen. Wäre bei meiner Raumsituation evtl. auch von Vorteil. Im Plan von Martin ist der obere Teil geschlossen geplant.

Wohnzimmer

Wie man sieht, bin ich mit den Platzierungsmöglichkeiten etwas eingeschränkt. Die Höhe ist nicht so problematisch, auch wenn keine Standboxen gehen. Die Platten sollen nach rechts und die Anlage wieder ein eigenes Möbelstück bekommen. Der Fernseher wird höher gehängt. So dass ich die linke Box abgekoppelt von meinem Stolz, der renovierter und aufgemotzter Braun PS 52e meines Vaters, steht. Die Platten wandern nach rechts und die Schränke dort mit allen CDs wandern ins „Archiv“. Sind schon alle auf einen NAS. Im Moment habe ich dort zwei Elac BS243.3 stehen, die schon ganz nett sind aber jetzt Lust auf mehr machen. Ich komm also etwas – wenn auch nicht viel – von der hinteren Wand weg, aber seitlich bin ich eingeschränkt. Ein neuer Verstärker soll dann auch noch her.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/4945/