Zurück zu Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

Antwort auf: Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

Startseite Foren Fragen zu Hypex Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke Antwort auf: Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

#50698
SCI3NTIST

Hallo Jan,

wenn Du ohnehin später mit einem Pi zuspielen möchtest, brauchst Du nicht zwingend einen Vorverstärker. Es wäre auch denkbar, einen DAC als solchen zu nutzen, es gibt durchaus sehr kompetente Geräte, die sowohl eine Lautstärke Regelung als auch BT mit einem guten Codec haben und die vollen 2V für Vollaussteuerung haben.

Konkret werkeln in dieser Hinsicht an meiner Zweitanlage ein passiv gekühlter Pi4, der via USB den Topping DAC füttert. Dieser dann via RCA den Verstärker. Dieser wird dann irgendwann durch einen Hypex MP 252 ersetzt werden. BT (LDAC) kann der Topping auch, verwende ich aber nicht.

Grüße

Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50698/