ZurĂŒck zu Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Startseite Foren Fragen zu BausÀtzen Duetta mit Handbremse laufen lassen? Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

#50850
Sparky

N’Abend,

Duetta auf 20qm geht, GD geht ja auch in 40 🙂

In wiefern die Bausubstanz zum Resonieren neigt, mĂŒssten auch deine jetzigen Boxen schon gezeigt haben, evtl. halt mit weniger dB Schalldruck zur Anregung dieser Moden.
Guck mal, wo in Deinem Raum die Schröder-Frequenz liegt.
>hier< gibt es von Sengpiel ein Tool, was einen Anhaltspunkt bieten kann.

Raummoden richten sich nicht nach der GrĂ¶ĂŸe der Chassis, sondern der sie anregenden Frequenz.
Wenn Deine jetzigen auch einigermaßen tief können und Du da möglicherweise schon mal lauter gedreht hast, dĂŒrften sich die Nachbarn schon beschwert haben evtl.

Wenn Dir am Hausfrieden gelegen ist und Du mit den Nachbarn gut kannst, hol sie einfach mit ins Boot.
Spiele mit den jetzigen mal Töne, welche lt. oben genanntem Tool fies sein können und frag nach, ob es „drĂŒben“ stört. Je nach Charakter freuen die sich sicher, wenn man sich um ihr Wohl Gedanken macht, möglicherweise wollen die dann auch direkt gescheite Lautsprecher haben 😀

Was Krawall angeht – meine Meinung – hat man besser einen großen Lautsprecher, der dafĂŒr auch leise alles wider gibt, als einen kleinen, den man treten muss, damit er kommt.
Das nÀmlich verleitet dann weniger zum lauter drehen und öfter gediegen zu hören.

 

Gruß,
-Sparky

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50850/