Zurück zu Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Duetta mit Handbremse laufen lassen? Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

#50875
SCI3NTIST

Hallo Michael,

vielleicht noch ergänzend: wenn man die Messungen nicht versteht, ist es eine ganz schlecht Idee basierend darauf irgendwelche Korrekturen zu machen. Das gilt auch für Dirac, das System wird zwar als „Rundumsorglospaket“ verkauft, ist es aber nicht. Hörst Du ja auch…

Eine genau so schlechte Idee ist es, jenseits der Schröder Frequenz (für Deinen Raum ca. 200 Hz) einzugreifen, insofern ist es völlig Latte was das Mikro im Hochtonbereich misst. Es gilt der alte Spruch von Toole: wenn die Lautsprecher ein Designproblem im Mittel und Hochtonbereich haben, helfen núr bessere Lautsprecher. Korrektur via Dirac etc. verschlimmert in der Regel das Problem.

Quadratische Räume sind übrigens, sagen wir mal, nicht ideal was den Bass angeht: in der Regel wird der in den Ecken brutal laut und in der Mitte ruht der See, grob gesagt. Man kann ein wenig mit der Hörposition spielen (in der Mitte ist halt nicht so prall), das grundsätzliche Problem bleibt.

Grüsse

Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50875/