Zurück zu Vorverstärker/ Netzwerkplayer gesucht

Antwort auf: Vorverstärker/ Netzwerkplayer gesucht

Startseite Foren Verstärker und Co Vorverstärker/ Netzwerkplayer gesucht Antwort auf: Vorverstärker/ Netzwerkplayer gesucht

#51052
SCI3NTIST

Hallo Kai,

schau Dir das ruhig Mal an, ein Raspberry ist als Streamer eine feine Sache. „Dirt cheap“ und viel Raum zum spielen. Keine Angst vor der Software, das ist zwar alles Linux, aber der Bedienoberfläche sieht man das nicht an und man benötigt im Grunde auch keine Linux Kenntnisse.

Was den DAC von Hifiberry  angeht, vielleicht noch folgende Ergänzung: bei Hifiberry skaliert die Qualität mit dem Investment. Bei dem von Dir verlinkten Modell (DAC + pro) ist man Recht nahe an der Möglichkeit CD Qualität auszugeben, Lautstärkeregelung im DAC ist an Bord. Das neue Modell DAC 2 HD geht noch einen Schritt weiter. Beim ganz kleinen Modell kann man die Lautstärke nur über die Software ändern (verlustbehaftet) und zur Qualität des gewandelten Signals hüllen sich die Schweizer in Schweigen, das dürfte Gründe haben. Ob das bei Spotify ins Gewicht fällt lassen wir Mal dahingestellt.

Bei mir persönlich laufen übrigens ein Pi3B+ ohne DAC für die Duetta und ein Pi4 mit einem USB DAC an der Zweitanlage. Software ist aktuell der Picoreplayer und Moode. Volumio lief bis letzte Woche vor Moode.

Grüße

Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51052/