Zurück zu Sparky´s Granduetta

Antwort auf: Sparky´s Granduetta

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Sparky´s Granduetta Antwort auf: Sparky´s Granduetta

#5123
Sparky

    Guten Morgen,

    um die Arbeitsfreude von Leimholz weis ich, ich habe Echtholzmobiliar aus Kernbuche Leimholz, als das noch frisch war, knarzte es je nach Witterung ordentlich – nach entsprechender Akklimatisierung und Ölung hat es jetzt aber scheinbar eine gleichmäßige Restfeuchte gefunden.

    Holz ist eben, selbst wenn es geschlagen wurde, immer noch ein „lebendiges“ Produkt. Was Optik und Haptik angeht, ziehe ich es aber „toten“ Materialien vor, auch wenn es manchmal ein Widerporst ist 😉

    Was den Keller betrifft – der ist nicht unterirdisch, sondern parterre – somit trocken und auf Grund der dicken Außenwände auch keinen heftigen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Daher lagere ich das Holz erst einmal dort. In der Wohnung wäre es gerade schlecht, durch den derzeitigen Spätsommer sind dort die Temperaturunterschiede über den Tag recht ausgeprägt. Bis das Leimholz verklebt und versiegelt ist, möchte ich es bei möglichst gleichbleibenden klimatischen Bedingungen lagern.

    Gruß,
    -Sparky

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5123/