Zurück zu Fragen zur Planung der U_Do 53

Antwort auf: Fragen zur Planung der U_Do 53

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Fragen zur Planung der U_Do 53 Antwort auf: Fragen zur Planung der U_Do 53

#51412
Chris1969

Gude Udo,

vielen Dank für deine rasche Antwort. Als Klatsche sehe ich die Antwort nicht, kritisieren lag mir auch fern, im Gegenteil du wurdest mir penetrant aus einem anderen Forum empfohlen. Es kommt mir also entgegen da ich die Front gefräst bei dir bestellen kann und den restlichen Zuschnitt im Baumarkt hole.

Ich frage auch deshalb, weil als Holzliste zur U_DO 53 im Plan 19mm MDF oder Grobspan steht, die Front gefräst nun auch als Multiplex erhältlich ist. Hat man, bestellt man bei dir die Front, eine Auswahl an diversen Multiplex, z.B. Birke, Buche usw.?

Wenn, wäre es schön wenn der restliche Korpus ebenfalls Multiplex als Option möglich machen würde und nur nicht aufgeführt ist. OSB hat aber auch seinen Reiz, zudem wenn Klarlack aufgetragen wird.

Kurz, also entweder 100% OSB oder Multiplex?

Was die Dämpfung angeht, bin ich als Laie davon ausgegangen das dein Kapitel zu berücksichtigen wäre und der gezeigte Bauplan aus Gründen des Copyright, bis zur Bestellung nicht alles zeigt?

Bei der Weiche ging es nicht um Klangverbesserung durch exorbitant teure Bauteile, was ich eh nicht raushören würde, sondern um die mechanische Güte bei bsp. MKT Folienkondensator statt Elektrolytkondensator.

Upgrade muss ja keine Beutelschneiderei sein, sondern kann Sinn machen.

LG, Chris

@MartinK

Morgen mache ich mal ein Foto von dem geleimten Stabholz was ich gerne hätte, wenn das gehen würde wäre ich Glücklich.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51412/