Zurück zu Bausatzsuche für Standboxen

Antwort auf: Bausatzsuche für Standboxen

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Bausatzsuche für Standboxen Antwort auf: Bausatzsuche für Standboxen

#52257
Markus Zeller

Moin Moin,

ich will hier jetzt nicht rumstänkern!!! Und die 54 ist ganz bestimmt ein klasse Lautsprecher!! Preis Leistung sowieso!!

Und bei aller technischen Richtigkeit: Es gibt Leute die suchen einfach ein paar schöne Lautsprecher die, wenn man davor sitzt, einfach gut klingen sollen (so hab ich den TE hier verstanden). Ob die Bassausbeute auch unter der Decke noch optimal ist … keine Ahnung, das sitzt man selten. Und wenn man eh nicht direkt entspannt vor dem Lautsprecher sitzt (Stereodreieck) hört man eh nur mit einem Ohr hin – oder putz vielleicht gerade den Boden 😉

Meine SB30ACL stehe auch in einer offenen Wohn-Ess-Küchen-Anordnung. Wenn ich entspannt auf der Couch sitze ist alles bestens. Klar: in der Küche, einmal um die Ecke, klingt es nicht mehr optimal. Da ist es mir dann auch egal das die Luft in der Küche nicht mit der „richtigen“ Bassenergie angeregt wird.

… Meine Eltern waren Ihr Leben lang klassische Musiker. Gehört werden also klassische Konzerte, Opern, aber auch Jazz. Vorlieben betreffen also weniger den Bass, als eher die Möglichkeit die Mitten möglichst hoch aufzulösen.

Ich kann auch auf zwei U_Do-Bausätze im Haushalt (von den Kidds) zurückgreifen. Und da muss ich sagen das mir der Hoch- und Mittelton der SB-Reihe (als Beispiel) deutlich besser gefällt. Wenn also der Platz zum Aufstellen, optische Aspekte oder einfach nur die Opferbereitschaft der Geldbörse zu einem etwas kleineren aber feinen LS rät: warum nicht.

Gruß, Markus

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52257/