Zurück zu Frage zum Furnieren

Antwort auf: Frage zum Furnieren

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Frage zum Furnieren Antwort auf: Frage zum Furnieren

#52297
Peterfranzjosef

Hallo Michael,

habe erst vor kurzem das erste Mal furniert.

ich habe auch vorher gefräst.

Ich habe dann beim Aufbügeln (Leimmethode) extrem darauf geachtet an den Kanten der Chassisausschnitte genügend Druck auszuüben, damit an dieser Stelle wirklich alles bombenfest sitzt, damit dann beim „Öffnen“ nichts in Faserrichtung ausreisst.

Mit einem extrem scharfen Papiermesser habe ich dann vorsichtig von der Mitte aus die Löcher wieder ausgeschnitten.

Mit einem scharfen Teppichmesser und Stechbeiteln als zusätzlich benötigtem Werkzeug gings auch gut fürs Grobe, bzw. am TMT Ausschnitt, weil da die Frässtufe mit 8mm gute Führung gab.

Beim nächstenmal Furnieren probiere ich die andere Variante, ich glaube das ist weniger Arbeit.

Allerdings fällt mir ein, dass ich dann den Fräszirkel an der Unterseite a…glatt haben muss, sonst kratzt der schöne Ringe ins Furnier.

Peter

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52297/