Zurück zu Phase 1 Stereo – Aller Anfang ist schwer !?

Antwort auf: Phase 1 Stereo – Aller Anfang ist schwer !?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Phase 1 Stereo – Aller Anfang ist schwer !? Antwort auf: Phase 1 Stereo – Aller Anfang ist schwer !?

#52300
Peterfranzjosef

Hallo Benjamin,

wo bei Ulm wohnst Du?

Warum? Du könntest bei mir in Altomünster die Duetta mal anhören, wenn es die Bestimmungen zur Pandemiebekämpfung zulassen.

Dann kannst Du auch eine Chorus 85, die ich gerade für einen Kumpel bauen darf, anhören.

Wäre Corona nicht, würde sie in den nächsten Tagen nach Nordfriesland entschwinden, so wird sie sich wahrscheinlich bis Ende Januar 2021 bei mir befinden.

Sollte es also wieder erlaubt sein, bist Du eingeladen. Hab nen hygienischen Seiteneingang zum Musikzimmer :).

 

Ich wollte auch den ER4 haben, die Eton-Keramikkalotte lag mir nicht.

Da ich schon jahrelang als Topbox im Haushalt eine große 3-wege Box mit minimum 8-Zoll-TT wollte, war

die Linie 53 angepeilt, dann aber gefiel mir optisch der ER4 mit dem 17TMT besser.

Bei Udo dann die D7 gehört, klasse, war sofort begeistert, hätte sie genommen, wenn es nicht die Duetta

geben würde. Ja, die Midu wär auch noch was gewesen.

Vom Bassverhalten war die Queen genau die Faust auf mein Auge.

Vadder hat es treffend beschrieben.

Bau die Duetta. Selbst wenn Du 1000.- mehr ausgeben musst, als Du jetzt anstrebst, sparst Du ein Schweinegeld gegenüber Fertigboxen, die mit der Duetta klanglich mithalten könnten.

Peter

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52300/