Zurück zu Kino für Neu-Einsteiger

Antwort auf: Kino für Neu-Einsteiger

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kino für Neu-Einsteiger Antwort auf: Kino für Neu-Einsteiger

#52540
SCI3NTIST

Das mit den Dachschrägen ist so eine Sache….

Meine Duettas sind vor 3 Wochen ins Dachgeschoss umgezogen, die berechtigte Hoffnung war, dass mangels harter, paralleler Wände (außer der Giebelwände) die Zahl der Moden und Bassüberhöhungen überschaubar sein sollte. In dieser Hinsicht wurde ich nicht enttäuscht. Allein, am ersten Aufstellungsort war der Bass nicht vorhanden & Messungen bestätigten den Höreindruck, totales Bassloch von 40 – 100 Hz, war auch nicht durch Positionsänderungen in Maßen zu beheben. Kompletter Turn um 90° hat das Problem beseitigt, aber das war zum Sitzen eher na ja…

Im zweiten Raum hingegen (mit gleicher Dachneigung) stehen die Boxen gut 2 m im Raum, das Sofa unter der Dachschräge am Drempel gegenüber, das ist tonal nahezu perfekt. Keine Überhöhungen bis runter zu ~ 30 Hz, zwei sehr schmalbandige „Suckouts“ an einem Lautsprecher, das hört & misst sich sehr fein.

Lange Rede kurzer Sinn, ich denke das muss man im Dachgeschoss ausprobieren, Optionen zum Positionieren zu haben wäre nicht schlecht. Im HK Betrieb kann man da sicher auch mit 2 geschickt aufgestellten Subs was korrigieren.

Grüsse

Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52540/