Zurück zu Heimkino verändern.

Antwort auf: Heimkino verändern.

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino verändern. Antwort auf: Heimkino verändern.

#53212
Peterfranzjosef

Hallo Michael,

wie es zu 24,3cm Länge des Reflexbrettes kommt, kann ich Dir nicht sagen, im Plan stehen nur 14cm (Innenlänge). Die würden auch bei ca. 24,5cm Tiefe noch ausreichend Abstand zur Rückwand haben. Also im Notfall diese Maßangaben ignorieren, wenn der Rest passt.

Anschlussimpedanz:

Normale SubwooferAktivmodule vertragen 4Ohm als Anschlussimpedanz. Du kannst also zwei 8Ohm Subwoofertreiber parallel daran betreiben.

Wenn es dem Modul zu warm wird, weil du Deinen Nachbarn die Teller aus dem Schrank schütteln willst, schaltet es sich ab.

Also erst bei unvernünftigen Lautstärken oder kurz bevor die Polizei klingelt.

Folge Udo´s Rat und bau gleich zwei Sub´s, am besten die SB 29.

Servus Peter

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/53212/