Zurück zu Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

Antwort auf: Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice Antwort auf: Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

#53232
TobiasH

Moin Schuelzken,

Wasserfalldiagramme interpretieren ist für mich ein bisschen wie Kaffeesatz-Lesen 🙂

Als Basis wäre ein gut lesbares Diagramm toll. Das von Udo ist ein bisschen sehr grob, man erkennt das Raster gar nicht. Das für den 7er ist ein Fundstück aber besser skaliert. Auch wäre eine vergleichbare und sinnvolle Skaleneinteilung toll. All das habe ich nicht gefunden, es aber mit dem was ich gefunden habe probiert.

Auf den ersten Blick hat der 7er einen linearern Frequenzgang und macht etwas mehr Druck. Allerings schwingt der 5er schneller aus – macht ja auch sinn weil weniger Masse.  Somit klingen die 5er vielleicht etwas agiler. Deckt sich das mit deinen Erfahrungen?

Noch was, ich finde die Duetta Top ADW mit dem BR-Holzkanal optisch sehr gelungen – ist dann sicher äquivalent zu der mit dem 1×75 er Rohr, oder?

ACL habe ich noch nicht geört geschweige denn gebaut, wäre interessant. Klanglich ein bisschen wie Transmission Line?

VG

Tobias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/53232/