Zurück zu Heimkinosound im Wohnzimmer für Anfänger

Antwort auf: Heimkinosound im Wohnzimmer für Anfänger

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkinosound im Wohnzimmer für Anfänger Antwort auf: Heimkinosound im Wohnzimmer für Anfänger

#53978
Peterfranzjosef

Hallo Thomas,

ich würde Dir aufgrund der Raumgröße die U_DO 54 empfehlen. Die 8Zöller machen mehr Druck.

Letztendlich wird für Heimkino auch die letzte Wucht fehlen, jedoch ist die Lücke nicht so groß, wie bei der U-Do 74.

Die habe ich bei Udo schon gehört, die ist Klasse für das Geld, jedoch hier nicht richtig eingesetzt.

Subwoofer: da bin ich der Meinung, dass einer (Anzahl) u.U. schwer ins akustische Geschehen einzubinden ist.

Bei Deiner Raumgröße ist ein budgetpreisiger 12Zöller allein schon am rudern, 15Zöller (Move)hat Udo nicht mehr im Portfolio.

Dein Vorteil ist, dass Du beim Bau der U_do 54 das erstemal ernstzunehmenden Bass im Wohnzimmer haben wirst. Da fällt die Abwesenheit von Subwoofern im Heimkino zunächst nicht dauernd auf.

Deine Frau muss ja zu Subwoofern auch das o.K. geben, mit den 54  fällt es ihr vielleicht leichter Raumvolumen zu opfern.  Und es gibt ja auch schöne Möglichkeiten für LS-Abdeckungen. 😉

 

Servus Peter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/53978/