Zurück zu Hifiberry geht unerwartet aus

Antwort auf: Hifiberry geht unerwartet aus

Startseite Foren Verstärker und Co Hifiberry geht unerwartet aus Antwort auf: Hifiberry geht unerwartet aus

#55115
Ollum

Moin,

ich hatte das anfangs auch manchmal. Aus purer Faulheit hatte ich den Raspi samt Hifiberry einfach direkt auf den AVR gelegt (Metall), das lief anfangs aber gut und ich habs einfach so gelassen.

Ab und an kamen dann Aussetzer, seltsamerweise eher dann, wenn der AVR nach stundenlanger Nutzung warm wurde und ich anschließend Musi hören wollte (der Raspi hängt an nem Stereo-Verstärker). Raspi blinkte munter weiter, war aber nicht erreichbar und verschwand aus dem Logitech Media Server-Ding.

Seit der Raspi durch ne dickere, passende Acrylscheibe (hatte ich noch rumliegen) vom AVR getrennt ist, läuft es wieder einwandfrei.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55115/