Zurück zu Lautsprecher fürs Reisemobil

Antwort auf: Lautsprecher fürs Reisemobil

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Lautsprecher fürs Reisemobil Antwort auf: Lautsprecher fürs Reisemobil

#55181
Matthias (DA)

Moin moin,

Ooch, 12V 8st ja nix unübliches, im carhifi gibt es sicherlich potente Verstärker, die auch eine Chorus angemessen betreiben. Ordentlich Ampere können fehlende Volt ja ausgleichen, braucht nur dickere Kabel…

Wichtiger noch, selbst am 400€ Mediamarkt AVR hat meine Duetta besser geklungen als vorher die Phonar Boxen. Wurde dann an Hifiakademie halt noch mal fett besser.

Selbst wenn du das Potenzial der Chorus nicht ausnutzt sind die immer noch top.

Falls Du mit dem Transporter mal in Rhein Main unterwegs bist komm in Darmstadt vorbei, dann kannst Du Dir meine Wallross mal rein hängen.

Wenn Du deinen eigenen Hörraum mitbringst ist Corona ja auch kein Problem 😉

Und: wenn die Dicke Eton an den mini Class D schon gut klingt, wird ne 12V Version auch die Chorus kitzeln können.

https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/class-d-session-mit-roger-und-simpsi/

Liebe Grüße

 

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55181/