Zurück zu Nützliches Werkzeug

Antwort auf: Nützliches Werkzeug

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Nützliches Werkzeug Antwort auf: Nützliches Werkzeug

#55357
Sparky

Moin Roland,

6. Bild, 2. von rechts, die Kataba, exakt gleiches Fabrikat habe ich vor kurzen genutzt um meine GD mit Dekor-Phasen Marke HiFi-Hochglanz-Magazin aufzuhübschen. Mangels Dingen wie Oberfräse, Handkreissäge und Co. geh ich hier schon mal martialisch mit Hobel und Co. zu Werke.

Über japanische Zugsägen, im Vergleich zu „westlichen“ Pendants wie dem Fuchsschwanz, die oft auf Druck arbeiten, las ich einst, sie würden präzisen Holzarbeiten ermöglichen und wenig Kraft beanspruchen.

Hab mir also so ein Ding besorgt und kann beides bestätigen. Einzig beim Sägen muss man sich halt umgewöhnen, weil das Ding „falsch“ rum arbeitet, eben so wie die Leserichtung und der Straßenverkehr in Japan. Wenn man den Dreh raus hat, ist es aber ein praktisches Werkzeug mit Vorzügen.

 

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55357/