Zurück zu Tipps und Tricks 3D Drucker

Antwort auf: Tipps und Tricks 3D Drucker

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Tipps und Tricks 3D Drucker Antwort auf: Tipps und Tricks 3D Drucker

#55360
HortusNanum

Hi Alechs,

hier läuft auch ein Ender3 V2. Eigentlich lasse ich die Kiste mehr oder weniger hemmungslos auch über Nacht laufen, nachdem ich vor der ersten Inbetriebnahme die Verkabelung kontrolliert habe. Es scheint, die Zeiten von Klingeldraht für die Druckbettheizng und hahnebüchener Netzteile sind ein Stückweit vorbei.
Ein Arbeitskollege ist etwas paranoider und hat einen „Feuerlöschball“ (such mal nach „Elide Fire“) über dem Drucker aufgehängt.

Wenn Du auf dem Ender Glasbett Leim brauchst, machst Du irgendwas falsch. Bei mir haftet das so gut, dass ich teilweise Probleme hatte, die Drucke wieder zu lösen …
Vielleicht ist der Abstand zwischen Düse und Bett etwas zu groß. Versuche mal Dein Bett etwas höher zu leveln. Ich mach das immer mit einem Stück Papier, das ich zwischen Druckbett und Düse „einklemme“. Wenn sich das Papier ziehend noch leicht bewegen lässen, aber es beim Schieben schon „Wellen“ wirft, liege ich richtig.

Viele Grüße,
Roland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55360/