Zurück zu Lochblech – Bezugsquelle

Antwort auf: Lochblech – Bezugsquelle

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Lochblech – Bezugsquelle Antwort auf: Lochblech – Bezugsquelle

#55472
Matthias (DA)

Hmmm,

Wäre mal spannend zu erfahren was das messmikrofon zu so einer starken Abdeckung sagt. Im Bass wird es egal sein, aber irgendwo im oberen Bereich könnte ich mir da schon starke Störungen vorstellen.

VVielleicht kann man ja einfach einen elektrischen Weidezaun quer drüber spannen 😇

 

Ansonsten könnte ich mir aber vorstellen dass ein Drahtgeflecht vielleicht besser geeignet ist, weil es eine deutlich höhere durchlässigkeit bietet und trotzdem noch Stabilität verspricht.

 

Prinzip Kuchenrost oder so.

 

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55472/