Zurück zu Mona 2.1 in Soundbar verpacken?

Antwort auf: Mona 2.1 in Soundbar verpacken?

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Mona 2.1 in Soundbar verpacken? Antwort auf: Mona 2.1 in Soundbar verpacken?

#55692
jOphey

Hallo Rincewind!

Die Idee mit den U_Do 19/20 hatte ich auch schon.
Der Sub ist allerdings 10cm höher als sein Mona-Pendant.
Würde bedeuten, dass der TV nicht nur ca. 18cm höher, sondern direkt ca. 28cm höher kommt.
Das ist leider zu hoch.

Oder übersehe ich hier etwas, wie man die Höhe der Soundbar kleiner bekommen kann?
Kann ich die Maße des Subs anpassen, solange ich das Volumen der Kammern nicht ändere? Ist die Form irrelevant?

Wenn sich hier die Möglichkeit ergibt deutlich besseren Klang rauszuholen, muss ich nochmal spitz nachrechnen, wo ich da preislich landen würde. Das Mona 2.1-Set ist preislich ja eigentlich unschlagbar…

Ich habe noch mal den Grundriss unseres EG angehangen. Das Wohnzimmer ist ca. 4x4m groß, allerdings nach links offen in Richtung des Essbereichs. Im Prinzip ist das EG ein offenes U vom Wohnzimmer über Essbereich bis in die Küche.

Markus hat die Anforderungen aber richtig zusammen gefasst:
– Möbeltauglich / hoher WAF (Standboxen z.B. sind raus)
– TV-Sound (in Verbindung mit dem schon vorhandenen AV-Receiver) aufmöbeln
– Musik hören wir eher selten

Attachments:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55692/