Zurück zu HiFi und DIY Einsteiger; Stereo mit geplantem Surroundausbau

Antwort auf: HiFi und DIY Einsteiger; Stereo mit geplantem Surroundausbau

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) HiFi und DIY Einsteiger; Stereo mit geplantem Surroundausbau Antwort auf: HiFi und DIY Einsteiger; Stereo mit geplantem Surroundausbau

#61920
Monti

Mahlzeit,

wofür Leerrohre gut sind, hat Martin ja schon geschrieben. Auro und Atmos sind 2 von 3 immersiven Soundformaten für HK, also 3D-Sound, bei dem auch Lautsprecher unter bzw. in der Decke verbaut werden.
Wenn die eigenen 4 Wände also noch in der Planung sind, würde ich auch dafür gleich Leerrohre vorsehen, die fressen kein Brot und Du kannst die Lautsprecherkabel unsichtbar nach oben führen, wenn Du Dich dafür entscheidest.

Allerdings solltest Du Dich vorher noch ein wenig mit den Formaten und den verschiedenen Ansprüchen an die Positionierung beschäftigen, damit die Rohre auch an den richtigen Stellen enden. Es gibt auch ein Konzept, bei dem man es schafft Auro und Atmos in einem Layout zu fahren.

Ciao Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/61920/