Zurück zu Kaufberatung: preiswerter Verstärker

Antwort auf: Kaufberatung: preiswerter Verstärker

Startseite Foren Verstärker und Co Kaufberatung: preiswerter Verstärker Antwort auf: Kaufberatung: preiswerter Verstärker

#6250
Jakob

Guten Abend Sparky!

Die NAD Geräte sind also weniger “analytisch”, sondern färben den Klang der abgespielten Musik gemäß ihres eigenen Charakter etwas. Dass dazu dann jeder seine eigene Meinung hat, leuchtet mir ein. Ist halt einfach Geschmackssache;)
Es stimmt schon die ganze Leserei bringt nicht so viel. Am Ende des Tages muss man Verstärker und Lautsprecher in Action erleben, um sich ein Bild zu machen.
Nichtsdestotrotz fand ich es interessant die Meinung von einem erfahrenen “Musikgenießer” zu dem Modell zu hören. Das Phänomen des als ungleichmäßig empfundenen Lautstärkezuwachs bei linearen Lautstärkepotis, meine ich auch schonmal beobachtet zu haben. Interessant den Grund dafür zu erfahren und was für Alternativen es gibt! Wieder was gelernt:)

Beste Grüße
Jakob

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/6250/