Zurück zu Uservorstellung: drumtim85

Antwort auf: Uservorstellung: drumtim85

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Uservorstellung: drumtim85 Antwort auf: Uservorstellung: drumtim85

#7047
max

Hi Tim,

Ich bin mir recht sicher, dass auch im Osten Deutschlands einige von Udos Kreationen stehen, die sich probehören lassen.

Mit SB machst du bestimmt nichts falsch – die gelten hier nicht umsonst als “everybodys Darling” und werden sehr oft verkauft.
Die 417 ist mein persönlicher Tipp bis 1k€/Paar in Räumen deiner Größe. Sie spielt schon auf einem sehr hohen Niveau und feinzeichnend, verzeiht aber im Vergleich zu den Etönern eher noch, wenn die Aufnahme nicht die allerbeste ist. Im Vergleich zur SB240 gefiel mir die Bühnenstaffelung etwas besser, die spielweise war etwas “anspringender” und “direkter”. Außerdem ist Sie natürlich optisch wesentlich gefälliger, die 240er spielt dafür etwas tiefer. Im Grundton ist die SB417 SB-typisch eher fett/warm abgestimmt – den allermeisten gefällt das sehr gut, aber eben nicht allen. Genug Reserven auch für lautere Pegel hat sie auf alle Fälle.
Ich kenne aber zum Beispiel die Contra Serie noch nicht, die Contra 2 könnte auch gut passen und ist wohl eher etwas trockener (oder Contra 4, kommt bestimmt bald)?

Gruß Max

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/7047/