Zurück zu Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

#8650
Matthias (DA)

Mein Matthias,
wie gesagt lernt euch einfach erst einmal kennen, dann wird das schon 🙂

Allgemein ist das nicht der ER4 der dieses Abstrahlverhalten zeigt
Sondern die Weichen Konstruktion, die dafür sorgt, dass Udos Lautsprecher unter leichtem Winkel, sprich wohnraum gerecht parallel zur Rückwand, am besten klingen.

Zu viel Sorgen würde ich mir beim Center da aber nicht machen,
Im Zweifel kann man aber auch sicherlich mit einem leicht geänderten Widerstand Abhilfe schaffen.
Soweit ich es verstanden habe, hängen deine JBL ja auch parallel an der Wand, und haben dadurch einen leicht anderen hörwinkel zu dir. So ähnlich wird der Effekt auch bei den Duetta Top sein.
Meines Wissens gab es zum Duetta Center nie einen echten Bericht, da er ursprünglich nur auf Anfrage in Udos virtueller Schublade zu finden war. Aber Diagramme sagen ja sowieso nicht viel über den Klang aus, man muss sie einfach hören und dann von dem Gehörten extrapolieren.
Bezüglich der Aufstellung würde ich empfehlen die Lautsprecher parallel zur Wand zu stellen und beim Center würde ich persönlich mir keine Sorgen machen der wird sich schon gut einfügen.

Lass das ganze noch ein wenig auf dich wirken, wenn du magst kommt noch einmal mit dem JBL bei mir vorbei und dann wünsche ich dir viel Spaß bei der Planung mit deinen neuen Lautsprechern

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8650/