Zurück zu Problematik mit Rear Sound

Antwort auf: Problematik mit Rear Sound

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Problematik mit Rear Sound Antwort auf: Problematik mit Rear Sound

#8820
Matthias (DA)

Moin David,
Sprich das Laminat ist durchgehend bei der Tür? Hätte gehofft, das da eine Fußleiste ist unter der man das Kabel legen kann…

Ansonsten den Türrahmen der Wohnzimmertür ein wenig von der Wand nach vorn ziehen?

Oder den Türrahmen mit einem Hohlprofil verbreitern, du würdest eine Leiste aufsetzen, die sich optisch dort gut einfügt und die Kabel aufnehmen kann?

Oder die große Lösung, beim nächsten neu streichen /Tapezieren rund um die Tür nen Schlitz in die Wand kloppen wo das Kabel nei kommt und dann zugipsen…

Vielleicht lässt sich der Türrahmen auch rauslösen, dahinter aufkloppen. Kabel hin, Türrahmen zurück und alles gut?
Dann aber bitte gleich die rear high und rear back mit planen, also paar Kabel mehr legen…

Irgendwie komplett an der Decke entlang legen?

Durch den Fußboden ne Etage tiefer bohren und da an der Decke entlang falls die abgehängt oder eh nur Keller ist und hinten wieder nach oben führen?

Oder das gesamte Setup anders aufstellen / um 90° drehen?

Ist beim Laminat an der Terassentür nicht eine Dehnfuge die man nutzen könnte um Kabel rein zu stopfen?

Drücke die Daumen das sich was findet…

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8820/