Zurück zu Ein Bausatz fehlt leider noch….

Antwort auf: Ein Bausatz fehlt leider noch….

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Ein Bausatz fehlt leider noch…. Antwort auf: Ein Bausatz fehlt leider noch….

#9570
Sparky

Moin,

Rincewind hat es perfekt zusammengefasst:
Wenn Du auf gute Tonwiedergabe hoffst, dann ist so ein “Toblerone-Center” nichts für Dich, Alex.

Der Hersteller verspricht den 7.Himmel in Puncto Ortbarkeit und Klangfülle, was Du hörst ist eine Katze, die bei geschlossener Motorhaube in den Keilriemen geraten ist. Fazit: Taugt nix, will auch keiner.

Udos Philosophie besteht darin, uns Bauvorschläge für Pläken an die Hand zu geben, die ohne viel Gewese drum herum, mit individuellen Klangcharakteristika der Chassis, für jeden Geschmack und Geldbeutel Töne in den Raum zu stellen, bei denen keiner von sich aus mit blutenden Ohren das Zimmer verlässt.

Wenn also ein Konzept keine Beachtung in Form eines Bauvorschlages findet, hat das nicht selten seine Gründe.

Schau Dir mal die U_DOS an, die bieten für schlankes Budget schon richtig fetten Hallas in der Bude,
da kriecht jede Soundbar wimmernd hinter den Ofen.

Sollte WAF der Grund für die Avisierung eines Sounbarkaufes sein – nicht umsonst hat Stereo etwas mit der Zahl Zwei zu tun, diese kann auch beliebig platziert werden, um ohne viel TamTam in jedem Raum ein für ihn bestmögliches Klangbild zu schaffen. Bei WAF-Hintergrund einfach die bessere Hälfte nach Bochum schlörren und auf Udos Therapie-Chaiselongue platzieren, dann platzt so mancher Knoten.

Schülzken und ich haben bspw. das “Heimkino des kleinen Mannes” entwickelt, SB12_6L mit einem Sub, dessen Chassis nicht mehr verfügbar ist, dafür aber mindestens gleichwertige Alternativen.
Für richtig “Bumms” ist ein Sub unausweichlich, denn Hubraum kann nur durch Hubraum ersetzt werden. die 6L machen aber für sich, obwohl bei 80Hz getrennt, schon so eine gute Figur, dass sie mir wand-nah als PC-Lautsprecher von Weltkrieg bis Livekonzert vollkommen ausreichen.

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9570/