Zurück zu To Bi or not to Bi…amp – Verstärkerkonfiguration

Antwort auf: To Bi or not to Bi…amp – Verstärkerkonfiguration

Startseite Foren Verstärker und Co To Bi or not to Bi…amp – Verstärkerkonfiguration Antwort auf: To Bi or not to Bi…amp – Verstärkerkonfiguration

#9872
Matthias (DA)

Moin Schülzken, nicht ärgern lassen 😉
Deshalb schreib ich ja These, nicht Behauptung oder „allgemeingültige Wahrheit“

Erwartungen hab ich absichtlich offen gelassen, es gab wenig hilfreiches zum Thema für mich zu finden außer unterschiedlichen Theorien – jetzt hats wenigstens mal jemand wirklich ausprobiert.
Neben den potentiellen Lasteinbrüchen hätte es auch sein können, dass die Kanäle besser getrennt werden, Bühne noch klarer wird etc. etc. – alles in diesem Fall nicht eingetreten.

Freue mich über Deinen Bericht wenn ihr den Test mit der GD macht.

Das einzige was ich sagen kann, ist dass es sich bei Duetta an Hifiakademie für mich scheinbar nicht lohnt.

Alles andere sind offene Forschungsfragen denen ich aber erst mal nicht nachgehen werde mangels Neugierde / Relevanz in meinem Fall

Liebe Grüße und nen guten Rutsch

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9872/