Zurück zu Stereo im Bad, in der Küche, und das Wohnkino soll auch neu. Brauche Beratung.

Antwort auf: Stereo im Bad, in der Küche, und das Wohnkino soll auch neu. Brauche Beratung.

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stereo im Bad, in der Küche, und das Wohnkino soll auch neu. Brauche Beratung. Antwort auf: Stereo im Bad, in der Küche, und das Wohnkino soll auch neu. Brauche Beratung.

#9989
sirstrom

Hollo BigChris,
da hast Du Dir aber ein ordentliches großes Projekt vorgenommen. Sehr vernünftig finde ich, dass Du Dir hierfür ein Gesamtkonzept überlegst.
Die Bluesklasse lohnt sich meiner Meinung für das Wohnkino auf jeden Fall. Mit der SB Serie sicherlich kein schlechter Ansatz.

Ob Dir die U_do Serie fürs Wohnkino reicht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Erstens habe ich Sie noch nicht gehört und zweitens ist dass ja immer auch sehr individuell.
Für die Küche könnte ich mir aber sehr gut die U_do vorstellen.
Also ein paar U_do 2 oder U_do3 bauen. Gefallen diese könnte man dies als Rear fürs Heimkino weiter ergänzen.
Ist Dir das dann doch zu wenig sind Sie wahrscheinlich in der Küche oder im Bad sehr gut einzusetzen.
Dann kann der nächste Schritt erfolgen mit z.B. SB 36 fürs Wohnzimmer.

Zweiter Ansatz:
Hängt aber wie immer vom Budget ab. Wenn es für Dich kein Problem ist würde ich gleich mit der Bluesklasse auch fürs Wohnkino starten. Vom Prinzip auch hier die gleiche Vorgehensweise. Erst mal z.B. die SB 18. Wenn gut dann weiter aufstocken mit z.B. der SB36 etc zum Heimkino.
Reicht Dir die SB18 nicht, kann diese dann in die Küche oder in das Bad verbannt werden.

Viele Grüße, Uwe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9989/