Kategorie: Monacor

Andis folierte Mona 21

Etwa vor 6 Monaten habe ich es das erste Mal getan! Der erste Bausatz von Udo ist bei mir angekommen. Ein großes, gut verpacktes Paket wurde mir vom netten Postboten übergeben. Voller Vorfreude wurde es aufgerissen und der erste Subwoofer gebaut. Leider ist er seither im Rohbau stehen geblieben und soll in naher Zukunft auch …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/12/09/andis-folierte-mona-21/

DanVet’s Mona 21

Für den Schreibtisch sollten neue Lautsprecher her und da boten sich die Mona 2.1 als Ersatz für die JBL Creature II unausweichlich an. Vom Handling her wollte ich aktive Lautsprecher, an die man nur ein Netzkabel (kein externes Netzteil) und das Audiokabel anschließt. Die Satelliten sollten so klein wie möglich sein, der Basskubus darf unter …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/10/25/danvets-mona-21/

CT 193 – die (fast) vergessene Legende

Als ich neulich mal wieder auf der Suche nach neuen Projekten durch den Monacor-Webshop spatzierte, traf ich völlig unerwartet einen steinalten Bekannten wieder, den ich schon sehr lange nicht gesehen hatte. Geboren wurde er zeitgleich mit der altvertrauten Duetta, zierte zusammen mit ihr das Titelblatt der K+T 1/ 2002. Bekannt wurde er als Cheap Trick …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/10/14/ct-193-die-fast-vergessene-legende/

Party 12 – quadratisch, praktisch, gut

Freitagmorgen, wir packen wieder ein paar Bausätze in Kartons, damit der DPD-Fahrer sie mittags abholen kann. Heute kommt er etwas später als gewohnt, hat wohl viele Pakete auszuliefern. Nun, dann kochen wir uns erst einmal ein leckeres Mittagessen, das lockt nach dem Murphy’schen Naturgesetz den Transporteur. Genau so ist es, die Nudeln sind fast fertig, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/06/24/party-12-quadratisch-praktisch-gut/

Mona 21 à la Bernhard

Was kann man tun, wenn man gerne neue Lautsprecher bauen will, aber schon welche hat? Richtig! Man überlegt sich, wer in der Familie, Verwandtschaft etc. noch Boxen brauchen könnte. Bei mir war dies beim Sohn meiner Lebensgefährtin der Fall. Er sollte zu Weihnachten eine ordentliche Beschallung für sein Zimmer bekommen. Schon seit der Vorstellung des …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/05/27/mona-21-a-la-bernhard/

Torstens Mona 21 – weltweit mobil

Da meine Schwester in letzter Zeit sehr viel in der Welt umher tingelt und Sie immer nur ein paar Monate an einem Ort verweilt, kam mir die Idee, ihr eine mobile Hifi-Anlage für unterwegs zu bauen. Natürlich könnte man zu SB12 und Co. greifen, aber dafür wurden ja schon einige interessante Varianten vorgestellt. Also warum …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/03/05/torstens-mona-21-weltweit-mobil/

PartyBox

Fragt man nach Party- oder Beschallungslautsprechern made by ADW ist die Auswahl überschaubar klein, eigentlich besteht sie nur aus einem einsamen Wort: Mystery. Der Name beschreibt keineswegs den Zustand, sondern erwuchs aus einer Diskussion im damals noch fruchtbaren Hifi-Forum, die vor mittlerweile mehr als zehn Jahren geführt wurde. Der Thread brachte “Tao” dazu, vom bekanntesten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/01/29/partybox/

Zwei Subwoofer – Punch gegen Tiefe

Prinzipiell ist die Konstruktion eines Subwoofers eine recht einfache Sache. Man baut ein Gehäuse und packt den Treiber rein. Am Aktivmodul angeschlossen kann man nun mittels Ohr oder besser Mikrofon feststellen, wie sich die drei miteinander genügend gut vertragen. Natürlich ist es hilfreich, zuvor die Parameter zur Volumenbestimmung gemessen zu haben. So kann man das …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/09/18/zwei-subwoofer-punch-gegen-tiefe/

Mona 2.1

Als ich vor ein paar Jahren die minora 2.1 auf die PC-Welt los ließ, erwies sich dies als guter Griff in den Zauberkasten. Im Selbstbau-Markt gab es so etwas kaum, es fehlte einfach der passende Verstärker. Dennoch war mir nicht wirklich wohl bei der Sache, denn der WAM 2.1 erschien mir doch um Einiges überdimensioniert …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/08/19/mona-2-1/

Mehr lesen