Category: 3-Wege

U_Do4 for me!

Wie fange ich am besten an? Um es kurz und knapp zu machen, reichen ein paar Stichpunkte: 1. Musik hören aus dem Handy ist doof 2. Film schauen ohne Sound ist doof 3. Bausatz bestellen 4. Bauen 5. Freuen Aber bis hierhin ist es ein doch etwas längerer Weg und den anderen Bauberichten und Erfahrungen entnehme ich, bei …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/04/29/u_do4-for-me/

SB 85 TL – das kleine Zwischenspiel

Seit nahezu 35 Jahren gehören Transmissionlines zu den Bauformen, die ich gern für meine Bauvorschläge nutze. Angefangen hatte es mit Nachbauten englischer Meisterwerke, Bailey, Atkinson oder Rogers waren deren Väter, KEF und IMF lieferten die Chassis. Natürlich wurde auch mit anderen Produkten experimentiert, Vifa, Isophon und Seas boten sich an, die fanden sich auch in …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/02/04/sb-85-tl-das-kleine-zwischenspiel/

Herberts Linie 53

Hallo Zusammen, da ich nach erfolgreichem Bau einer Linie 53 viel Freude an meinen neuen Lautsprechern habe, will ich nun die Gelegenheit nutzen und von der Klangwerdung berichten. Aber zuerst möchte ich erzählen, wie ich dazu kam, die Lautsprecher zu bauen. Vor über 25 Jahren, hat ein Freund von mir angefangen, in einem „High-End-Laden“ zu …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/01/27/herberts-linie-53/

Hochzeitsgeschenke selbst gemacht – U_Do 4

Wenn der Vater mit … … der Tochter an einem sonnigen Samstagnachmittag U_Do 4 baut. C.: Der beste Freund heiratet. Was kann man da nur schenken? Sicher nicht “irgendwas”. Was bietet sich mit einem boxenverrückten Vater mehr an, als ein schönes Selbstbau-Projekt zu starten? Also Udo angeschrieben. Udo: Ist es heute nicht mehr üblich, dass …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/01/20/hochzeitsgeschenke-selbst-gemacht-u_do-4/

Michael M fährt mit Linie 52 und 54

Angefangen hatte alles 2010 mit einem Paar FirstTime10, beim Bau wurde mir damals schon klar, dass sich hier ein neues Hobby für mich auftat. Die Freude an der Sache war einfach zu groß, um es bei einem Versuch zu belassen. Zu diesem Zeitpunkt war mir aber noch nicht bewusst, welche Kreise dieses neue Hobby ziehen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/12/24/michael-m-faehrt-mit-linie-52-und-54/

Linie 74 aus Mineralwerkstoff

Nachdem ich in eine größere Wohnung umgezogen bin, kam ich auf die Idee, meine alte Anlage wieder zu entstauben und aufzustellen. Leider hatte der Plattenspieler nach 8 Jahren Speicher eine Überholung nötig. Beim Versuch den Riemen zu tauschen, brach ein Plastikmitnehmer ab. Leicht gefrustet hielt ich nach was Gebrauchtem Ausschau. Damit nahm der Wahnsinn seinen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/11/18/linie-74-aus-mineralwerkstoff/

U_Do15 und 16 – Heimkino oder Stereo

… und dann fragte Gipsohr – so nennt er sich hier im Forum – per Mail an, welchen Bausatz sein Friseur zur Kundenunterhaltung und manchmal auch zum Knallenlassen in den Laden hängen könnte. Vier hätte er gern, die er kreuzweise in Stereo mit einem Verstärker betreiben möchte.  “Parallelschaltung” waren wir uns einig, das leuchtet den …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/11/04/u_do15-und-16-heimkino-oder-stereo/

Chorus 52 und 85

Gut von unseren Lesern aufgenommen wurde die Chorus 51. Sie ziert mittlerweile diverse Schreibtische, doch auch als günstiger Rear zur Duetta-Reihe war sie vielfach willkommen. Nun war es aber nicht unser Ziel, aus ihr ein Sologewächs mit begrenztem Funktionsumfang zu züchten. Sie war als Basis einer in sich stimmigen Serie erdacht, wie es seit Neubeginn …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/09/23/chorus-52-und-85/

SB 240 im ungewöhnlichen Kleid

Vorgeschichte: Ich denke, mein Selbstbau-Werdegang beginnt wie der so vieler anderer hier; unzufrieden mit den COTS (commercialoftheshelf) Produkten, in meinem Falle ein 5:1 inclusive AVR – nicht genügend Klangvolumen … Internetsuche … Selbstbauseite … Kontakt mit Udo … und … ein Blindkauf der SB 18. Keine grossartige Selbstbauleistung, nur die Höhe der Lautsprecher an mein …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/09/10/sb-240-im-ungewoehnlichen-kleid/

SB 23/3 ADW esage

Du liest hier, weil Du wissen willst, ob Lautsprecher selber bauen was für Dich ist? JA! Ist es! Du wirst nie wieder schönere, tollere und besser klingende Lautsprecher besitzen. Es sei denn, Du baust Dir nochmal welche. Denn wenn Du einmal das erhebende Gefühl hattest, wenn die Mühsal des Bauens vorüber ist, und die ersten …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/08/18/sb-233-adw-esage/

Jetzt schlägt es U_Do 13!

Es ist eine einfache Rechenaufgabe, nach U_Do 12 folgt U_Do 13, passenderweise ist sie zusammengesetzt aus den Komponenten der U_Do 6 und U_Do 7. Zwei Zwanziger im Bass sitzen unten mit einem HP 100 im 80 Liter Reflexhaus, zwei Fünfzehner nehmen darüber den 19 mm Hochtöner in die Mitte. Rock in Stereo und Heimkino für …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/07/15/jetzt-schlaegt-es-u_do-13/

Jensens Granduetta

Nach Jahren glücklicher Beschallung aus zwei Doppel 7 stand im Mai der Umzug in eine Wohnung an, die sich nur als „Traum“ bezeichnen läßt. Über 150 qm auf nur 2,5 Zimmer, ein Wohn-/ Esszimmer von sage und schreibe 95 qm, und das auch noch unterm Dach, also bis zu 4 Meter hoch. Der geniale Nebeneffekt …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/07/09/jensens-granduetta/

Load more