Zurück zu Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

Antwort auf: Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah Antwort auf: Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

#10434
Jowethardhead

Hallo Aki,

Wie Jo schon sagte, waren die 417 und die 23 direkt nebeneinander zu hören in Eschborn. Ich muss sagen, dass mir die 417 wesentlich besser gefallen haben. Es war zugegeben das erste Mal dass ich die 23er hörte, ich kann daher nicht sagen, ob sie mir in einem anderen Raum eher zugesagt hätten.
Ich selbst betreibe die SB36 seit 2 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden. Auf einer Geburtstagsfeier hatte ich sie auf ca. 100qm aufgestellt. Aufdrehen konnte man sie bis man sein eigenes Wort nicht mehr verstanden hat, ohne Verzerren. Daher wirst du mit der 417 und doppelter Membranfläche keine Gefahr laufen zu wenig Bumms auf 70qm zu haben.

Gruß Jonas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/10434/