Zurück zu Sprung von Kauf zu Bau – Wohnzimmerkino mit Auro 9.1

Antwort auf: Sprung von Kauf zu Bau – Wohnzimmerkino mit Auro 9.1

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Sprung von Kauf zu Bau – Wohnzimmerkino mit Auro 9.1 Antwort auf: Sprung von Kauf zu Bau – Wohnzimmerkino mit Auro 9.1

#13530
sirstrom

Hi Daffi
Ich muss mich da Andre voll und ganz anschließen.
Ich habe die SB36 bei Udo durch „Probehören“ ausgewählt und dann auch gebaut. Und bestimmt habe ich die SB36 nicht ausgewählt weil sie dumpf und bollerig ist. Sondern eher deswegen, weil Sie das gerade nicht ist.

Zur ersten Frage: Ja, egal ob Rohr oder Kanal, Hauptsache die Fläche ist gleich und auch die Länge ist identisch. Möchte man hier abweichen gibt es Umrechnungsformeln.

Die Versteifungen sind recht frei wählbar. Ich würde große Flächen die so vom Gefühl her in Schwingung geraten könnten mit einer Versteifung versehen. Wenn Du Dich irgendwann für eine Box entschieden hast und „dein Plan deiner Box“ steht, dann wird Dir Udo auch sicher sagen ob eine Versteifung fehlt oder ob eine überflüssig ist. Oder wie Du dein Bassreflexrohr bauen kannst.

Und „Probehören“ ist ein richtig guter Gedanke. Und die SB36 steht, soweit ich mich erinnern kann, auch im Laden von Udo.

VG, Uwe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/13530/