Zurück zu Hannover 3. März 2017

Antwort auf: Hannover 3. März 2017

Startseite Foren User trifft User Hannover 3. März 2017 Antwort auf: Hannover 3. März 2017

#14134
derFiend

“Die SB12 geht zwar tief runter, aber durch die Konstruktion ist der Bass nicht so präzise wie bei der SB15 oder der SB18.”

Ist interessant wie da die Beobachtungen etwas auseinandergehen, vielleicht aber auch simpel der Wortwahl geschuldet. Bei mir hat man gemerkt, das beide LS von sehr unterschiedlicher Aufstellung profitieren. Die SB12 klang relativ Wandnah besser, während die SB18 von mehr Wandabstand sehr profitierten.

Beachtete man das, klang der Bass der SB12 trockener und ging auch weiter runter, was aber meiner Meinung nach auch eher über die Bodenreflexe kam als über den LS selbst. Den SB18 fand ich dafür im Mittenbereich deutlich fülliger, und deshalb gerade bei akustischer Musik angenehmer.

Schade das auch ihr keinen U_Do vergleich hattet…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/14134/