Zurück zu Ankopplung U_Do10 Bandpass an Satelliten und 2.1 Class D?

Antwort auf: Ankopplung U_Do10 Bandpass an Satelliten und 2.1 Class D?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Ankopplung U_Do10 Bandpass an Satelliten und 2.1 Class D? Antwort auf: Ankopplung U_Do10 Bandpass an Satelliten und 2.1 Class D?

#15741
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Andreas,
die Arbeitsweise des Hochpasses vom Amp und des Tiefpasses vom Bandpass kannst du im Mona-Bericht sehen. Bauartbedingt – und deswegen auch der Name – senkt der Bandpass oberhalb der Grenzfrequenz den Pegel um 12 dB/ Oktave, Genauer erläutert ist das Theoretische in den Grundlagen.

Zu den FT 9 würd ich den U_Do 10 nicht empfehlen, da passen Membranfläche und erzielbarer Pegel nicht zusammen. Mein Favorit wär der Mona-Sub, den wir natürlich auch ohne Satelliten verkaufen. Wenn dein Sohn jedoch später mal aufrüsten will, kann er auch mit dem U_Do 7 gebinnen, später die U_Do 2 dazustellen und noch später mit einem weiteren Bass zur U_Do 4 ausbauen. Für die Achtöhmer muss ich erst noch die U_Do 24 und 25 (?) erfinden, das wär dann die U_Do 2 und 4 in 8 Ohm, die dann auch noch eine weitere Ausbaustufe offen lässt 😉

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/15741/