Zurück zu Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

#17092
schuelzken

Hallo in die Runde,

leider hat sich dieser Fred ja in eine andere Richtung entwickelt.

Ich bin das ein und andere Mal erstaunt zu was AVRs so herhalten müssen.
Vor allem für Vergleiche für die sie nie entwickelt wurden. zB allerfeinste Stereo-Wiedergabe.
Typische Äpfel-Birnen-Vergleiche
Auch wird dabei meist völlig ignoriert das in der BDA (Bedienungsanleitung) empfohlen wird das Gerät mit einem aktiven SUB zu betreiben. Warum steht das da wohl?
Nutzt man allerdings das Gerät für das es entwickelt wurde, moment was war das nochmal(?), achja, Mehrkanalton, dann siehts schon ganz anders aus. Das ist aber nur was für Leute die auch Spaß daran haben.

Letztens habe ich versucht an einem 2Kanal Amp eines hier oft genannten Herstellers eine Heimkinoanlage anzuschliessen. Leider hat der Verstärker mangels Anschlüsse auf ganzer Linie versagt. So ein Müll kauf ich nie wieder.
Demnächst werden auch Ferraris auf ihre Geländetauglichkeit getestet.

Gruß schuelzken

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17092/