Zurück zu Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

#17095
Matthias (DA)

Moin Baerchen.
Ich vermute eher, dein guter alter Yamaha ist eher ein Ausnahmekonstrukt, damals noch gebaut für die Ewigkeit, gute Stereomodule einfach mehrfach eingesetzt. Halte ihn in Ehren!

Aber bezüglich dem was heute so verscherbelt wird: Komm gern mal vorbei und überzeug Dich selbst, was ein relativ aktueller AVR 4520 leistet bzw. nicht leistet…. Vermutlich hattest Du so Deine Gründe auch nach ausgiebigem Testen den yamaha zu behalten

Auch Anfänger haben beim Hörtest hier blind bestätigt, dass einiges an Bühne und Details einfach von dem Ding verschluckt werden. Schlupp, Vorhang davor.

Und ja: Es ist Meckern auf hohem Niveau, es geht um die letzten 20%.
Und ja: Lieber ne Duetta am AVR als nen Fertiglautsprecher an der Highend Stereo Vor-Endstufen Kombination.

Liebe Grüße

Matthias

PS: Wir dürfen auch unterschiedlicher Meinung bleiben – aber Friedhof der Geschichte steht noch lange nicht an… Die Kombination AVR und Duetta ist auch meiner Meinung nach – bis auf wenige Highend Ausnahmen – wie “Ferrari im Gelände”…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17095/