Zurück zu Heimkino mit SB30STC+2 SB29BR VS SB36…

Antwort auf: Heimkino mit SB30STC+2 SB29BR VS SB36…

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Heimkino mit SB30STC+2 SB29BR VS SB36… Antwort auf: Heimkino mit SB30STC+2 SB29BR VS SB36…

#18532
nymphetamine

Mein tipp als (nicht mehr blutiger) Anfänger…

Wenn du es ei teilig bauen willst (also sub + LS in einem gehäuse)… Male mal den sub auf en Blatt Papier… Das wäre ja im prinzip die vorgegebene breite und tiefe… Jetzt setze dort deinen Lautsprecher drauf (sb36cebter oder sb30stc)… Nun wirst du merken, das des scheiße aussieht und viel zu hoch ist… Somit musst du oben die breite an die gegebene breite vom sub anpassen… Gleichzeitig musst du das so gewonnene Volumen oben wegnehmen… Somit wird das ganze schonmal bissle kleiner… Das gleiche machst du dann auch mit der tiefe… Jetzt hast du grob mal die gesamthöhe und -breite im originalvolumen… Jetzt kannst du anfangen, diese maße deinen bedürfnisse anzupassen… Erst jetzt wirst du feststellen, was du wirklich machen musst und kannst nun gezielte fragen an die heimwerker stellen… Die frage der weiche stellt sich auch erst, wenn du anhand deiner Zeichnung festgelegt hast, welchen bausatz du verwendest… Upcycling oder neukauf..

Auch kannst dur dir darüber gedanken machen, ob du das extravolumen vom einteiligen Aufbau für den sub versendest (wenn das geht => habe da keinerlei Erfahrungen und wissen) und somit diesen auch von den maßen her ändern kannst (schmäler und net so tief)… => schau dir mal die U_Do 13 an… Das meine ich mit dem einteiligem aufbau und dem extravolumen hinter der oberen kammer. Aber das können dir die Profis dann sagen und auch dann begründen ABER dafür brauchen die ein grobes layout mit maße…

Es bringt nichts, vor dem design alles schon wissen zu wollen… (Ich habe den originalbauvorschlag genommen und den dann abgeändert, bis es mir gefallen hat, forenmitglieder gefragt, antoerten erhalten und dementsprechend mein design angepasst) Alles andere wird sich dadurch von alleine ergeben… Und die Zeichnung muss ja nicht gleich profimäßig sein… Es langt ne skizze auf nem post-it…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/18532/