Zurück zu Unterschiede der SB Serien

Antwort auf: Unterschiede der SB Serien

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Unterschiede der SB Serien Antwort auf: Unterschiede der SB Serien

#18647
Rincewind

Hallo Enrico!

Die U_Do Serie spielt auf einem sehr hohen Niveau. Für mich kommt es an vielen Stellen gleich der alten Einteilung in die Aufsteiger-Reihe. Nicht immer, da bin ich zu sehr dem Klang von Seas Prestige und NoFerro verfallen. Doch seit es von Seas die NoFerro Hochtöner nicht mehr gibt, sind glücklicherweise die U_Do s da.
Klar legt die SB Reihe noch einiges an Auflösung und Detailtreue nach, doch für den Preis sind die U_Do s einfach großartige Bausätze.
Ich mag die U_Do 13 und die Kombination von U_Do 3 & U_Do 9 sehr. Da bekommt man einfach wahnsinnig viel Klang für sein Geld.
Auf der anderen Seite stehen “klassiker” wie SB23/3, SB12ACL oder die SB36Center (Hochkant, wie bei
Yoga) mit ihrer deutlich besseren Durchhörbarkeit und Detailwiedergabe bereit.
Nun, was jemand jetzt bevorzugt ist eine Frage der Hörgewohnheiten, des eigenen Anspruchs und nicht zuletzt des Geldbeutels.

Wenn jetzt die Frage ansteht, U_Do oder SB Reihe, dann würde ich folgende Empfehlung abgeben: Ist der Geldbeutel schmal und die Unsicherheit da ist ob man nun wirklich Spaß am echten, richtigen Musikhören haben wird, ist die U_Do Reihe der richtige Einstieg.

Grüße
Rincewind

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/18647/