Zurück zu Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

#19034
max

Hi Matthias,
die funktionieren natürlich auch, haben aber den Nachteil, dass du die Schraubenlöcher in der Wand sehr präzise treffen musst, was Mit 8er Dübel in der Altbauziegelwand erfahrungsgemäß schwierig ist. Wenn du das hinbekommst kein Problem!

Der DIY-Variante machen ein paar mm links/rechts nichts aus und auch die Höhe des Plättchens kann man naürlich anpassen (deshalb hab ich die “Ausstemmung” bewusst etwas größer gezeichnet)

Was werden die Kisten denn ungefähr wiegen, wenn sie fertig sind?
Welche Form des Anbringens auch immer du wählst, denk daran sie ordentlich in der Box zu verschrauben.
Im Gegensatz zu normalen Bilderrahmen, für die die Dinger gemacht sind (der hängt Flach an der Wand, dadurch primär Abstützung der Gewichtskraft parallel zur Wand) musst du auch ein Moment abstützen, da der Schwerpunkt der Box durch das Basschassis relativ weit vorne ist. Dadurch hast du auch ne Zugbelastung senkrecht zur Wand auf der Befestigung (Je näher die Befestigung am oberen Rand der Box ist, desto besser ist es).

Gruß Max

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19034/