Zurück zu Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

#21118
Harry

Hallo Udo
Hm .ich weis was du meinst… lass mich mal überlegen :8).…. die Antwort kennst du !!
Das mit der 11 cm. Quetsche war jetzt nur so Blick über den Tellerrand hinsichtlich einer Wunsch-gehäuse-vorstellung.
Aber wie immer ist das Leben kein Ponyhof und ich glaube das ihr euch bei der Abstimmung der aka Wall-Ross sicher so eure Gedanken gemacht habt und die wird sicher gut funktionieren.

So neumodische Deckenlautsprecher sind sicher für jeden Entwickler gerade hinsichtlich der Größe eine Herausforderung um auch noch brauchbares und Musikalisches Klangmaterial aus dem Korpus heraus-zu-zaubern. Jetzt warte ich mal ab was der Matthias zu seiem Baby sagt wenn sich die ersten Töne einspielen.

Hinsichtlich meiner begradigten Wall-Ross habe ich mir auch schon einen groben Schnittplan erstellt, die angeraumten 3,0 Liter V. bleiben natürlich, aber auf der Rückseite habe ich dann massig Platz um zb. die Weiche unterzubringen.

Grüße Harry

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/21118/