Zurück zu Musiktipps zum Probehören von Lautsprechern

Antwort auf: Musiktipps zum Probehören von Lautsprechern

Startseite Foren Musiktipps (Analog, Digital, Streaming) Musiktipps zum Probehören von Lautsprechern Antwort auf: Musiktipps zum Probehören von Lautsprechern

#31989
Rincewind

Hallo Rundmacher!

Netter Artikel, dennoch fand ich den Bericht über das Vermessen des Klanges im Heft davor interessanter. Bei der Auswahl der Stücke fehlt mir die Angabe auf welche Details zu achten ist, was das besondere an den Aufnahmen ist.

Einer meiner Teststücke für Lautsprecher und Kopfhörer ist derzeit:

  • Nils Frahm: Sunson
  • Nils Frahm: A Place

Beiden Titeln ist eine akribisch saubere Aufnahme gemeinsam. Deshalb muss der Lautsprecher oder Kopfhörer zuerst die vielen Geräuschquellen sauber von einander räumlich getrennt darstellen. Aufgrund der Vielfältigkeit der Soundcollagen sind auch sehr viele feine Details zu hören:  Streicher im Hintergrund, Geräusche von Schritte, Türen etc. Zuletzt geht es um saubere Impulse. Im Stück Sunson wird ein trockener, harter Beat zusammen mit einem impulsartigen Synthesizer-Klang gespielt. Beide Geräusche müssen bei sauberer Wiedergabe hart Anfangen jedoch sanft ausklingen. Ein feiner Test.

Grüße
Rincewind

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/31989/