Zurück zu Stereo kompaktbox mit erweiterungsmöglichkeit

Antwort auf: Stereo kompaktbox mit erweiterungsmöglichkeit

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stereo kompaktbox mit erweiterungsmöglichkeit Antwort auf: Stereo kompaktbox mit erweiterungsmöglichkeit

#36461
Günther

– Hast du bereits Erfahrungen bzgl (DIY-)HiFi und wenn ja welche?

ja, hatte wie beschrieben früher mal eine recht gute Kette

infinity 8-2 ; Yamaha mx 70; …

DIJ erfahrung keine

 

– Nenne Details über den zu beschallenden Raum (Art und Größe, ggf akustische Situation)

es handelt sich um ein offfenes Wohn esszimmer küche.

ca 40 m² gesamt ( Wohnzimmerberreich 20m²)

Wohnzimmer eine seite Glas eine Seite Wand

– Welches Setup ist gewünscht? (Stereo / Heimkino X.2 / Heimkinooption gewünscht?)

stereo oder 3.0/3.1

– Welche Aufstellsituationen sind möglich? (Wandnah/Freistehend, Kompakt-LS/Stand-LS, gerne auch mit Foto oder Skizze)

Wandnah auf dem Wonzimmermöbel

– Wie groß dürfen die Lautsprecher maximal werden?

Kompaktlautsprecher 20/50 cm

– Beschreibe deinen “Hörgeschmack” in Bezug auf Musikrichtung, Vorlieben im Bassbereich (viel/wenig, trocken/punchig), geforderte Pegel, …

Rock, Pop, klassik trockener BAss, Bass und höhen leicht angehoben.

gehobene zimmerlautstärke

– Was ist bisher an Lautsprechern vorhanden?

Leider gar nichts mehr, auch keine Elektronik ausser einem Smart TV und ein Blurayplayer

– Welches Elektronikequipment ist bereits vorhanden oder soll angeschafft werden (Verstärker, Quellen, Raumkorrektur)

Stereoreceiver, Blutouth

– Wie würdest du deine handwerklichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einschätzen?

sehr gut, ich arbeite beruflich mit Holz

– Wie hoch ist das maximale Budget?

200,- bis 400,- €je seite wenn nötig

– Aus welcher Region kommst du? (wegen Möglichkeiten zum Probehören und persönlicher Beratung)

Bodensee

– Hast du spezielle Wünsche?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36461/