Zurück zu Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

Antwort auf: Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board Antwort auf: Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

#36764
Tobias S.

Kurzer Zwischenbericht:

Front L/R und Center sind integriert. Das Low Board wurde eingebaut und der Sub errichtet. Dazu ein paar Spielereien wie ein kleines Mediafeld im passenden Schalterrahmenprogramm. Das Gesamtpaket wurde von der besseren Hälfte als “optisch unproblematisch” eingestuft. Erstes Ziel erreicht.

Der erste Soundcheck verheißt Gutes: Breiter Klang in Höhen und Mitten, satter Bass aus einem Sub der nur etwas kleiner ist als unsere 4-jährige Tochter. Zweites Ziel damit ebenfalls erreicht. Leider gehen (wie erwartet) die Decken-LS über der Couch ein wenig unter. Mal sehen was sich hier noch rausholen lässt. Zur Not wird aus 5.1 ein 5.1.2 mit zwei SB15 hinter der Couch. Wenn ich nur wüsste wohin mit den LS-Kabeln  😉

Der Sub könnte vermutlich noch ein wenig Wolle vertragen. Die beiligende Menge reicht, um die Außenwände innen zu ca. 2/3 von oben bis unten zu bedecken. Ab einer gewissen Intensität vernimmt man ein helles Dröhnen, das ich bisher noch nicht exakt lokalisieren konnte.

Aktuell fehlen nur noch die mit Stoff überzogenen Rahmen für Fronten und Center. Das gehen wir nächste Woche an. Danach folgt ein kleiner Bericht mit Fotos.

Ach ja: Was habe ich dieses Erfolgsgefühl vermisst… man lötet einen Tag lang etwas zusammen, baut es ein, schließt es an und hofft einfach nur, dass alles so funktioniert wie zu Beginn geplant. Und siehe da: Es funktioniert! Ich bin wirklich super-happy, dieses Forum und diesen Shop hier gefunden zu haben 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36764/