Zurück zu Welchen Standlautsprecher-Bausatz für Arcam AVR390

Antwort auf: Welchen Standlautsprecher-Bausatz für Arcam AVR390

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Welchen Standlautsprecher-Bausatz für Arcam AVR390 Antwort auf: Welchen Standlautsprecher-Bausatz für Arcam AVR390

#36807
Andreas Engel

Nabend Leute….
Ich habe mal eine generelle Frage zum Lautsprecherbau.

Derzeit bin ich dabei, bzw fast fertig mit meinen Chorus 73.
Allerdings glaube ich einen Fehler gemacht zu haben.
Ist es richtig, dass die Gehäusewand nicht sonderlich stark
mitschwingen sollte? Hintergrund der Frage:

Um einen Biegung ins Gehäuse zu bekommen, habe ich die 19mm
MDF-Seitenteile (30x110cm) alle 10mm längs eingeschnitten
(etwa 15mm tief), um die Platte biegen zu können, dann hinterher
mit den Aussteifungen im Gehäuse verleimt.
Allerdings entsteht bei mir der Eindruck, dass dadurch ein
negatives Klangbild entsteht, weil der Lautsprecher einfach
zu dünn-wandig ist.

Liege ich da mit meiner Annahme richtig?

Beste GRüße
Andreas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36807/