Zurück zu Duetta einteilig abgerundete Ecken

Antwort auf: Duetta einteilig abgerundete Ecken

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Duetta einteilig abgerundete Ecken Antwort auf: Duetta einteilig abgerundete Ecken

#5043
sirstrom

Einen schönen guten Morgen,
ich denke auch, dass das Furnieren nicht so schwierig sein wird. Das hoffe ich zumindest.
Bei meinen bisherigen Projekten habe ich die Bügelmethode verwendet. Hat auch ganz gut funktioniert. Allerdings in leicht abgewandelten Form. Ich habe nur den Körper mit Leim bestrichen. Dafür aber richtig dick.

Warum?
In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich den Gedanken, das sich das Furnier, wenn es vorher nicht mit Leim bestrichen wird, auch nicht ausdehnt und dadurch auch nicht anschließend wieder durch Trocknung schrumpft (dadurch auch keine Risse). Auch die Fugen sollten sich so bei aneinandergesetzten Furnieren nicht auseinanderziehen.
Und dass hat auch bis jetzt gut funktioniert. Die Fugen sind bei meinem vorherigen Projekt gut dicht geblieben.
Speziell bei den Rundungen hoffe ich mir mit dieser Methode Risse zu vermeiden. Habe dann ja keine Zugkräfte durch schrumpfen.

Dennoch bitte mal eure Meinung dazu. Würdet Ihr besser auch das Furnier mit Leim bestreichen? Habe dieses Mal Furnier geordert das breit genug für die ganze Box ist. Probleme mit Fugen werde ich da nicht bekommen. Vielleicht ist es ja auch gerade richtig, dass sich das Furnier durch Trocknen schön straff zieht.

Damit es nun weitergehen kann, werde ich mir diese Woche einen Exzenterschleifer zulegen. Habe doch eine ganze Menge zu schleifen. Und es soll ja auch nicht das letzte Projekt sein.
Wird auch Zeit, das Furnier ist im Anflug. Und je weiter der Bau voran schreitet, desto ungeduldiger warte ich darauf das es weiter geht.

Gruß Uwe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5043/