Zurück zu DTA-1 Knacken beim Einschalten

Antwort auf: DTA-1 Knacken beim Einschalten

Startseite Foren Verstärker und Co DTA-1 Knacken beim Einschalten Antwort auf: DTA-1 Knacken beim Einschalten

#8294
Andre

Hallo,

das Plopper bekommst du weg, wenn du die Siebkapazität (der einzelne Elko in der Mitte) des Boards auslötest und durch einen großen Elko mit 1000 oder 2000yf austauschst. Es reichen die günstigen 25V Typen….

Gruß
Andre

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8294/