Zurück zu mp3 Komprimierung ändert den emotionalen Impact mancher Instrumente

Antwort auf: mp3 Komprimierung ändert den emotionalen Impact mancher Instrumente

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) mp3 Komprimierung ändert den emotionalen Impact mancher Instrumente Antwort auf: mp3 Komprimierung ändert den emotionalen Impact mancher Instrumente

#9371
Faris

Hallo Udo,

Gerade deshalb finde ich den Artikel von der Hong Kong University of Science and Technology interessant, weil er eben nicht vagen, subjektiven Eindrücken eine Bedeutung aufdrücken will, sondern eben mit empirischen, statistischen Mitteln versucht speziell emotionale Charakteristiken von verschiedenen Instrumenten unter dem Einfluss von starker Kompression auf den Grund zu gehen. Der von mir geschrieben Teil zu höheren Bitraten ist wie schon gesagt pure Spekulation und wohl eher im Bereich der Psychologie anzusiedeln als bei den Audioingenieuren.
Finde besonders interessant, dass bei den Probanden statistisch signifikante Unterschiede in der Veränderung der Wahrnehmung von verschiedenen Instrumenten und Timbre der Musik festzustellen sind.

Zum Thema Analograuschen und Digitalrauschen kann man wohl die Brücke zur Fotografie wagen: Kernige Aufnahmen mit hohem Iso auf Film können Ästhetik haben, Digitalrauschen ist einfach nur schrecklich… Interessanter Artikel aus der Welt, Rincewind!

Finde die Studie einfach interessant und wollte sie mit euch teilen, ist erfrischend in der Audiowelt mit all ihrem Voodoo mal eine Meinung mit Reproduzierbarkeit zu sehen 😉

LG
Faris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9371/