Zurück zu White Pearl oder Granduetta

Antwort auf: White Pearl oder Granduetta

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen White Pearl oder Granduetta Antwort auf: White Pearl oder Granduetta

#1395
schuelzken

Nabend Dino,
so unqualifiziert finde ich die Frage gar nicht.

Bin hier leider wohl einer derjenigen wenigen,außer Udo, der WP und GD gehört hat.
WP hören ist aber schon fast zwei Jahre her.
Eigentlich müsste man den DC auch noch hinzu ziehen, aufgrund der selben HT/MT Anordnung.
Im HT/MT Bereich ist kein Unterschied auszumachen.
Aber der Bass macht den Unterschied. Da läuft die GD allen davon.
Mehr Grundtonwärme ist das ausschlaggebende Detail.

Allerdings muss ich auch sagen das die WP in einem relativ schallharten Raum stand.
Bodenfliesen, wenig Mobilar, usw.
Der 12″ Bass der WP ist mit 8 Ohm und 88/89 dB nicht laut genug. Man hat immer den Eindruck der Bass ist zu leise oder nur sehr sparsam vorhanden. Will man HT/MT bändigen und dementsprechend anpassen geht widerum Dynamik verloren. Das einzige was helfen könnte wäre eine Aktivierung des 12″. Da isses dann aber kein 3Wegerich mehr.

Ein DC mit untergestelltem 11″ Aktiv SUB finde da sinnvoller aber auch nicht optimal.
Wer hoch hinaus will wird sich dann wohl doch die großen Trümmer in die Bude stellen müssen.

Gruß

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/1395/