Zurück zu Bausatz entsprechend der Dali Opticon 6?

Antwort auf: Bausatz entsprechend der Dali Opticon 6?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Bausatz entsprechend der Dali Opticon 6? Antwort auf: Bausatz entsprechend der Dali Opticon 6?

#14598
nymphetamine

Hallo zusammen,

Ich hatte vor geraumer zeit die möglichkeit meine contra2 gegen Magnat Quantum 756, Canton 509 DC und Dali Zensor 7 spielen zu lassen. Die opticon 6 waren damals nich nicht bei meinem Bekannten angekommen.

Gleich vorab… Meine eindrücke sind sehr subjektiv…

Die contras hatte keine probleme die magnat und die canton in die ecke zu spielen. Alleine nur aus dem grund, dass die meines erachtens “zu kalt” spielen. Die dali konnte im hochtöner besser aufspielen. WAS jedoch contras hervorgehoben hat, war die einheitliche abstimmung. Es fing damit an, dass alles rund geklungen hat und auch “vom bauch” alles gepasst hat. Dort hatten die anderen 3 ihre probleme… Unten rum… Dort konnte keiner glänzen. Hier war ein sub notwendig (und da sind wir wieder bei udos meinung)… Man kann keine serien auf den markt werfen, die von grund auf schon fast in der vollen 5.1/2 oder auch 7.1/2 gekauft werden muss, damit man in den kompletten Hörgenuss kommt.

Wir hatten sehr viele lieder über verschiedene quellen (live-dvd, youtube-app aufm tv, bluetooth und homeserver) und in verschiedener lautstärke gehört. Für mich war dieser abend ein beweis dafür, dass ich mit meiner Entscheidung sehr zufrieden bin. mein bekannter war erstaunt, was “selbstbau” heute heißt und war sehr positiv überrascht. Jedoch hat er sich trotzdem für die fertigbox entschieden, da er keine zeit, lust oder sonstiges hat, um den selbstbau anzugehen. Und ich finde diese entscheidung auch sehr angemessen. Es gibt auf allen seiten gute pros und auch viele cons und jeder muss selber entscheiden, was einem liegt.

Ich persönlich kaufe die nächsten paar jahre keine fertigboxen mehr…

Ich habe auch irgendwo paar bilder zu dieser hörsession… Ich lade die im nachgang mal hoch.

Wie gesagt… Sehr subjektiv. Vielleicht hat jemand anderes schon die boxen gehört und hat eine andere meinung wie ich… Aber das is ok… Da das eigene gehör, der geschmack und vorlieben ei fach anders sein können und das ist ja auch sehr wichtig. Jeder muss für sich wissen bzw. Herausfinden was einem gefällt u d was nicht. Was jedoch für den selbstbau spricht… Wenn du eckpunkte und gewisse regeln eingehalten werden, is man vom design komplett frei und kann seine boxen in das vorhandene einfügen und nicht umgekehrt… Welche regierung erkaubt schon eine komplettrenovierung des Wohnzimmers, nur damit die boxen ins bild passen 😂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/14598/